Wartung einer gebrauchten Arbeitsbühne

Eine gute Wartung einer gebrauchten Arbeitsbühne ist für ein sicheres Arbeiten erforderlich. Diese Wartung besteht aus der täglichen Inspektion, der regelmäßigen vorbeugenden Wartung und der jährlichen Inspektion. PMG Techniek hilft Ihnen gerne weiter, denn wir stehen für einen sehr hohen Qualitätsstandard aller gebrauchten Arbeitsbühnen in unserem Angebot.

Überprüfen Sie die gebrauchte Arbeitsbühne vor dem Gebrauch.

Arbeiten in der Höhe sind mit Gefahren verbunden. Deshalb ist es wichtig, Teile der Arbeitsbühne zu Beginn der Arbeiten täglich zu überprüfen. Die folgenden 7 Punkte sind wichtige Komponenten, die bei jeder Inbetriebnahme der Arbeitsbühne überprüft werden müssen.

  1. Beurteilen Sie den allgemeinen Zustand der Arbeitsbühne. Ist sie beschädigt und ist dieser Schaden so groß, dass die Sicherheit gefährdet sein kann? Sind die Symbole noch sichtbar und lesbar?
  2. Überprüfen Sie den Ölstand und stellen Sie sicher, dass kein Öl an den Zylindern, Schläuchen, Anschlüssen und unter der Arbeitsbühne austritt.
  3. Schauen Sie sich das Fahrwerk der Arbeitsbühne an, um den Reifendruck und den Reifenzustand zu überprüfen. Überprüfen Sie auch das Fahrwerk auf Beschädigungen.
  4. Ist genügend Kraftstoff vorhanden? Überprüfen Sie auch den Öl- und Kühlmittelstand.
  5. Eine Arbeitsbühne läuft mit einer Traktionsbatterie und bevor Sie beginnen, vergewissern Sie sich, dass die Batterie geladen und der Ladestecker entfernt ist.
  6. Ist die Arbeitsbühne frei von Ablagerungen und sind alle Handläufe, Kniepolster und Bordbretter vorhanden?
  7. Prüfen Sie die Funktion der Schalter, Drucktasten und der Feststellbremse. Überprüfen Sie auch, ob das Notfallverfahren funktioniert.

Regelmäßige vorbeugende Wartung

Die Häufigkeit der vorbeugenden Wartung hängt von der Dauer der Nutzung, der Belastung und den Arbeitsbedingungen ab. So erfordert beispielsweise eine Arbeitsbühne, die in einer feuchten Umgebung immer voll beladen ist, mehr Wartung als eine Arbeitsbühne, die nur zu 70 % seiner Kapazität beladen ist.

Die durchgeführten vorbeugenden Wartungsarbeiten werden in einem Arbeitsbühnenhandbuch erfasst, das zur gebrauchten Arbeitsbühne gehört. Die regelmäßige vorbeugende Wartung reduziert das Risiko einer Fehlfunktion, verlängert die Lebensdauer der Arbeitsbühne und trägt zur sicheren Arbeit mit der Arbeitsbühne bei.